10 Reisezitate mit garantiertem Denkanstoß

Auf der Suche nach Reisezitaten bin ich, neben vielen Standardzitaten, auf einige kritische Beiträge zum Thema Reisen und unpassenden Backpacker-Zitaten gestoßen. Es ging bei den Beiträgen um gepostete Zitate von Backpackern und darum, dass diese teilweise sehr unpassend sind. Ich selbst rege mich oft beim Reisen über andere Backpacker auf, da einige in meinen Augen das Reisen nicht so ganz verstanden haben. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, meine Top 10 der besten Backpacker-Zitate aufzustellen, um euch damit ein paar Denkanstöße für die nächste Reise zu geben. Zwei Zitate habe ich nicht kommentiert, weil die meiner Meinung nach selbst für sich sprechen.

Ihr könnt gerne eurer Lieblingszitat mit dem passenden Erlebnis in die Kommentare schreiben!

Backpacker Reisezitat Quote Lao Tse
„Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.“ – Lao-Tse

„Eine Reise von tausend Meilen beginnt mit einem einzigen Schritt.“ – Lao-Tse

Dieses Zitat findet man in jedem Souvenirshop auf Postkarten und gehört damit definitiv zu den Standardzitaten des Reisens. Ich habe es ausgewählt, weil viele gar nicht erst mit dem Backpacking anfangen. Wie viele Freunde, Bekannte oder Fremde, die ich kennengelernt habe, mir erzählen, dass Sie auch gerne auf Reise gehen würden, es aber aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen nicht können. Getreu dem Motto: irgendwas ist immer. Ich glaube, es steckt viel mehr die Angst vor dem Neuen dahinter, als dass man ernsthafte Gründe hat, dies nicht zu tun. Passend dazu ist auch das nächste Zitat.

„Wer etwas will findet Wege. Wer etwas nicht will findet Gründe.“ – Unbekannt

Wer wirklich als Backpacker unterwegs sein möchte, findet trotz Mangel an Geld und Zeit einen Weg. Mir wird oft unterstellt, dass ich viel Geld habe und ich mir das alles zeitlich ja eh erlauben kann. Zum Thema Geld kann ich sagen, dass ich während meines Vollzeitstudiums 15-20h die Woche gearbeitet habe und mir damit die Weltreise, sowie die vielen kleinen Roadtrips und Reisen finanziert habe. Zum Thema Zeit kann ich nur sagen, dass ich mein Studium in Regelstudienzeit abgeschlossen habe und mir trotzdem Zeit fürs Backpacking geschaffen habe. Im Vergleich dazu stehen Kommilitonen, die mal eben zwei oder auch drei Semester länger studieren und während des Studiums nicht arbeiten, weil ja keine Zeit dafür sei. In meinen Augen sehr fraglich, vor allem wenn diese dann auch noch an einem Abend über 50€ allein fürs Feiern ausgeben. Passend dazu gibt es hier ein paar Spartipps zum Reisen.

Schaukel, Zitat, Reisen, Backpacking
“I don’t know where I’m going, but I promise it won’t be boring.” – David Bowie

“I don’t know where I’m going, but I promise it won’t be boring.” – David Bowie

Ich bezweifle zwar, dass David Bowie damit das Reisen gemeint hat, aber das Zitat ist doch sehr passend. Es ist beim Backpacking fast egal, wohin man reist, denn es gibt so viele schöne und spannende Orte auf der Welt, die nicht auf jedem Reiseblog erwähnt werden. Ich habe in Neuseeland einige schöne Wanderungen abseits von den Touristenrouten gemacht und war von der unentdeckten Schönheit der Natur begeistert. Im Vergleich dazu steht das Tongariro Alpine Crossing bei dem ich zum einen viel Geld zahlen musste, der Ort super überlaufen war und jeder, der einmal in Neuseeland war, diese Wanderroute gelaufen ist. Es spielt oft keine Rolle, wo man ist. Jeder Ort kann spannend sein und dir neue unbekannte Möglichkeiten bieten.

„Zu oft, statt den Horizont zu erweitern, verlängert Reisen nur die Konversation.“ – Elizabeth Drew

Ich habe viele Backpacker getroffen, die das Backpacking als Flucht vor der Arbeit und zum Party machen und Abhängen nutzen. In meinen Augen verfehlt das zum einen den Sinn vom Reisen und ist verschwendete Zeit. Das passende Beispiel hierfür sind viele jüngere Backpacker, die nicht wissen was sie nach dem Abitur studieren sollen. Anstatt ein Praktikum zu machen oder sich passende Jobs im Ausland zu suchen, um damit ihren eigenen Horizont zu erweitern, reisen sie lieber nach Australien, um Party zu machen. Doch durch wilde Partys, billigen Goon oder einen Fallschirmsprung bekommt man wohl eher nicht heraus, was man nach der Reise studieren will.

Flugzeug, Travelquote, Buddha Zitat
„Reisen ist keine Magie, keine Lösung für Alles oder irgendetwas.“ – Buddha

„Reisen ist keine Magie, keine Lösung für Alles oder irgendetwas. Wenn Du daheim unzufrieden bist, bist Du auch auf Reisen grummelig. Du kannst vor allem Möglichen davon laufen aber nicht vor Dir Selbst. Und Du selbst allein bist für Dein Glück verantwortlich.“ – Buddha

Dies ist mein absolutes Lieblingszitat, weil das Reisen für viele Backpacker eine Flucht vor sich selbst ist. Das Problem an der Sache ist nur, dass das Problem meist in einem selbst liegt und man nicht vor sich selbst weglaufen kann. Reisen kann einem vielleicht helfen, sich diesem Problem bewusst zu werden. Doch es verschwindet nicht, nur weil man aus seinem gewohnten Umfeld verschwindet.

„Reisen macht gar nichts mit Dir. Reisen ist, wie alles im Leben, was Du daraus machst.“ – Florian Flocutus

Dieses Zitat stammt von Florian der in einem seiner Artikel über die Wahrheit des Reisens spricht. Ich habe es ausgewählt, da ich bei meiner ersten großen Reise viele Ziele hatte und diese mich auch sehr verändert hat. Bei meiner nachfolgenden Weltreise hingegen waren meine Ziele nicht sonderlich klar definiert. Natürlich habe ich viel gesehen und erlebt, aber ich hätte mehr aus der Reise machen können. Jede Reise ist anders und es hängt von dir ab, was du daraus machst!

Reisezitat, Australien, Sonnenuntergang
„Nur wer das Ziel kennt findet den Weg.“ – Unbekannt

„Nur wer das Ziel kennt findet den Weg.“ – Unbekannt

Kommentarlos.

„Du hältst Reisende für mutig, aber Reisen ist eine der entspanntesten Arten die Zeit zu verbringen.“ – Paul Theroux

Bevor ich das erste Mal richtig gereist bin, hielt ich alle Backpacker für mutig und abenteuerlustig. Als ich dann aber selbst etwas gereist bin, habe ich gemerkt, dass das zum einen auf viele Backpacker gar nicht zutrifft und dass Reisen auch echt entspannt sein kann. Die Voraussetzung hierfür ist aber, dass man sich keine Bucket-List mit hunderten von Dingen setzt, die man unbedingt erledigt haben muss. Alleine an einen Ort zu reisen, der noch nicht von Reisenden überlaufen ist, ist meiner Meinung nach mutiger, als ein Tandemsprung den schon zig Personen vor einem gemacht haben.

Insel Reisezitat Backpacking
„Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.“ – Hans Magnus Enzensberger

„Der Tourist zerstört, was er sucht, indem er es findet.“ – Hans Magnus Enzensberger

Zu diesem Zitat fällt mir der Kommentar eines Backpackers zu meinem „Forscher entdecken zweites Great Barrier Reef“-Post bei Facebook ein. Sein Beitrag dazu war: „Sehr gut, lasst uns anfangen es zu zerstören.“ Wie bereits oben erwähnt, gibt es so viele schöne Orte, von denen in keinem Reiseblog oder Reiseführer berichtet wird. Wer diese Orte für sich entdeckt, wird entweder nicht darüber schreiben und den Ort wahren oder darüber berichten und damit den ersten Schritt in Richtung Zerstörung setzen.

„Wir reisen an weit entfernte Orte um fasziniert die Menschen zu beobachten, die wir daheim ignorieren.“ – Dagobert D. Runes

Schlusswort: Ich habe mich beim Schreiben des Artikels oft auch selbst entdeckt. Daher sollte man den Text an manchen Stellen vielleicht auch nicht allzu ernst nehmen. Ich war beispielsweise auch am Great Barrier Reef tauchen und fand es einfach wahnsinnig gut. Der Grund dafür war, dass ich noch nie vorher tauchen und das erste Mal als Backpacker unterwegs war. In Thailand habe ich dann festgestellt, dass es auch viele andere schöne Tauchspots gibt und man die Erlebnisse für sich selbst macht und nicht für Facebook. Aus seinen Erfahrungen lernt man und jeder sollte für sich selbst herausfinden, was Reisen für ihn bedeutet. Denn so schön Backpacken auch ist, es ist bestimmt nicht für jeden geeignet. Das ist das Schöne am Reisen: Jeder kann selbst entscheiden, welchen Weg er gehen möchte, welche Reise er antreten will.

Wie haben dir die Reisezitate gefallen? Bewerte den Beitrag! 

(5 Abstimmungen, Durchschnitt: 4,80 von 5,00)

Loading...

Julian

Julian

Hey, ich bin Julian und habe 2010 mit dem Bloggen gegonnen. Damals startete ich gerade meine erste große Reise nach Australien und fand dort meine Leidenschaft zum reisen. Aktuell habe ich bereits 22 Länder bereist und versuche einen Teil meiner Erfahrungen hier wiederzugeben.
Julian

Letzte Artikel von Julian (Alle anzeigen)

4 Gedanken zu “10 Reisezitate mit garantiertem Denkanstoß”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.