Porridge Rezepte – für ein gesundes Frühstück

Porridge Rezepte – für ein gesundes Frühstück

Der perfekte Start in den Tag fängt bei jedem Backpacker mit dem Frühstück an. Damit dir dieser auch gut und kostengünstig gelingt, gibt es hier ein Porridge Grundrezept mit verschiedenen Varianten.

Die Rezepte sind nur Vorschläge um eure Fantasie etwas anzuregen. Da es beim Reisen eh nicht immer alle Zutaten gibt, musst du wahrscheinlich bei jedem Rezept variieren 😉

Basisrezept für Porridge

  • 160g Haferflocken
  • 600ml Milch oder Wasser
  • 2-3 Löffel Honig oder Ahorn Sirup

1. Füge die Haferflocken mit der Milch oder dem Wasser und einer Prise Salz in einen Topf zusammen und verrühre die Zutaten.

2. Bringe das Ganze zum für circa 5 bis 6 Minuten zum köcheln. Rühre dabei so oft um wie es geht um einen weichen Porridge zu erhalten. Wir er zu fest, dann füge einfach etwas mehr Milch oder Wasser hinzu.

3. Zum Schluss fügst du den Honig oder das Ahorn Sirup hinzu und fertig ist deine Grundlage für Porridge. Wie du diese jetzt noch verbessern kannst, steht unterhalb vom Bild. Durch die Variationen hast du jeden Tag ein anderes Frühstück. Es handelt sich hierbei aber lediglich um Vorschläge, die du entweder nachmachen oder als Inspiration nutzen kannst.

Tipp: Anstatt Milch kannst du natürlich auch Soja oder Reismilch verwenden.

Selbstgemachter Porridge im Hostel
Haferflocken heißen auf Englisch übrigens „rolled oats“

 

Apfel-Brombeer-Porridge

  • 1 Apfel
  • 100g Brombeeren

1. Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
2. Füge die Apfelstückchen kurz vor Schluss zu dem Porridge hinzu, damit diese noch warm werden.
3. Füll das Porridge in eine Schale, zerdrücke vorsichtig die Brombeeren und lege sie als Topping mit etwas Honig oben drauf.

Tipp: Anstatt Brombeeren kannst du auch jede andere Beeren-Sorte wählen. Solltest du keine frischen Früchte vor Ort haben, eignet sich auch Marmelade.

Bananen-Mandel-Porridge

  • 2 Bananen
  • 30g Mandelblättchen
  • ½ Teelöffel Zimt
  • 2 Löffel Mohn

1. Schäle die Banane und schneide sie in kleine Stücke.
2. Zerhacke die Mandelblättchen zu kleinen Stücken und brate diese kurz mit Öl in der Pfanne bei niedriger Stufe an.
3. Füge den Zimt und den Mohn kurz vor Schluss zu dem Porridge hinzu.
4. Füll das Porridge in eine Schale und lege die Bananenstückchen mit den zerhackten Mandelblättchen und etwas Honig als Topping oben drauf.

Apfel-Pekannuss-Porridge

  •   1   Apfel
  • 30g Pekannüsse

1. Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen schneiden.
2. Füge die Apfelstückchen kurz vor Schluss zu dem Porridge hinzu.
3. Zerhacke die Pekannüsse zu kleinen Stückchen und brate diese mit Öl kurz in der Pfanne an.
4. Füll das Porridge in eine Schale und streue als als Topping die Nusssplitter mit etwas Honig oben drauf.

Tipp: Solltest du nur noch Haferflocken haben, kannst du das Rezept auch mit Wasser zubereiten und gucken was du so alles im Freefood findest. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt!

Weitere Rezepte mit wenig Zutaten Tour findest du hier!

Julian

Julian

Hey, ich bin Julian und habe 2010 mit dem Bloggen gegonnen. Damals startete ich gerade meine erste große Reise nach Australien und fand dort meine Leidenschaft zum reisen. Aktuell habe ich bereits 22 Länder bereist und versuche einen Teil meiner Erfahrungen hier wiederzugeben.
Julian

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.