Backpacking

Was genau ist Backpacking? Was sind eigentlich Backpacker?

Backpacker sind Reisende die mit einem Reiserucksack, dem sogenannten Backpack, weltweit unterwegs und die Welt erkunden. Häufig fallen in diesem Zusammenhang auch Begriffe wie Weltenbummler, Globetrotter oder Work & Travel. Diese bezeichnen alle den gleichen Reisestil, nämlich möglichst günstig und nur mit dem nötigsten Gepäck die Welt zu entdecken. Dahinter steckt eine Art Philosophie von individuellen, ungeplanten und unabhängigen reisen rund um die Welt.

„Rucksacktouristen reisen auf unterschiedlichste Art und Weise und aus den unterschiedlichsten Beweggründen. Einige haben ein genaues Ziel, verweilen nur an einem Ort, andere kennen nur den ersten Aufenthaltsort und lassen sich dann treiben oder es gibt von vornherein eine feste Routenplanung.“ von Wikipedia

Als Backpacker sollte man Weltoffen ein, eine hohe Selbständigkeit besitzen und sich flexibel auf alles einstellen können, da kein Tag dem Anderen gleicht. Du kannst dabei entweder alleine reisen oder dir einen  Reisepartner mit gleichem Reiseziel suchen.

Welche Backpacking Reiseziele gibt es?

Die typischen Backpacker Reiseziele liegen im asiatischen oder südamerikanischen Raum, da man dort sehr günstig reisen kann. Jüngere Backpacker reisen meist nach Australien oder Neuseeland, was vergleichsweise recht teuer ist. Dafür bieten diese zwei Länder eine gute Möglichkeit für Work & Travel an. So kann man während der Reise noch etwas Geld verdienen und somit länger reisen.

Reiseziele für dein Backpacking Abenteuer findest du hier!