Kosten Auslandssemester Schweden

Zur einfacheren Planung deiner Kosten fürs Auslandssemester in Schweden, habe ich während meines Erasmus in Linköping alle Ausgaben genau protokolliert und in Kategorien zusammengefasst. Der Grund für diese Zusammenfassung ist, dass ich nirgendwo wirklich richtig gute Daten finden konnte. Es gab immer nur ungefähre Schätzungen, ohne genauere Angaben zu den einzelnen Punkten. Daher ist hier meine detaillierte Kostenkalkulation von meinen 120 Tagen in Linköping. Der Wechselkurs beträgt dabei 1€ = 10SEK, was dem ungefähren Durchschnitt während meines Auslandssemesters in Schweden entsprochen hat. Du kannst für noch genaueren Daten auch die kumulierten Werte auch in einem Währungsrechner mit aktuellem Wechselkurs umrechnen lassen.

Wandern Schweden Auslandssemester Erasmus Kosten
In ein paar Monaten könntest du schon in Schweden sein!

Als Lebenshaltung habe ich alles zusammen gefasst was ich im Hemköp oder ICA, den schwedische Supermärkten, gekauft habe. Diese Kategorie besteht daher zum Großteil aus Lebensmitteln, Badutensilien und der Miete. Je nach Stadt können diese Kosten jedoch sehr variieren. Linköping ist eine vergleichsweise günstige schwedische Stadt. In Stockholm sind die Kosten für Lebensmittel beispielsweise 20% höher. Das Korridorzimmer habe ich mir zudem mit einem Kommilitonen geteilt, wodurch dieses nur 210€ anstatt 360€ pro Monat gekostet hat. Die Einkäufe, Miete und sonstigen Bezahlungen werden in Schweden überwiegend per Kreditkarte gezahlt. Ich habe während meiner Reise die Kreditkarte der DKB* genutzt. Mit dieser kannst du kostenlos bezahlen, Geld abheben und hast keine Kontoführungsgebühren. Ideal für dein Erasmus oder die nächste Reise.

Miete 1.050€
Lebensmittel/Hygiene 1.569€

Unter Transport verstehen sich neben der Hin- und Rückreise auch sämtliche Busfahrten in Linköping und näherer Umgebung. Durch das gekaufte Fahrrad waren dies aber doch recht wenige Fahrten. Bus fahren ist in Schweden vergleichsweise recht teuer und wird daher von den meisten Erasmus Studenten vermieden. Für längere Strecken eignet sich übrigens immer der FlixBus*, da dieser im Vergleich zur Bahn und den schwedischen Buslinien sehr günstig ist.

Hinreise 73€
Rückreise 71€
Bus/Bahn 66€
Zug, Schweden, Linköping, Kosten, Sparen
Eine günstige Möglichkeit zu reisen bieten Bus und Bahn.

Zu gekaufter Kleidung zähle eine Winterjacke, einen Fließpullover und eine Regenjacke. Da ich nicht viel Winterkleidung hatte, beziehungsweise diese im Vorjahr kaputtgegangen ist, musste ich mir Neue kaufen. Je nach Semester oder bereits vorhandener Ausstattung ist dieser Kauf allerdings nicht nötig. Nicht zu vergessen ist hier im Übrigen auch ein LiU-Pullover als Andenken an das Auslandsemester in Schweden.

LiU Pullover 35€
Regenjacke 100€
Fliespulli 10€
Winterjacke 200€

Unter der Kategorie Universität verstehen sich gekaufte Bücher und die Mitgliedschaft in der LinTek-Fakultät. Die Bücher variieren je nach belegten Fächern sehr und werden meistens vom Buchladen, für die Hälfte des Preises wieder zurückgekauft. Eine Buchbindung gibt es in Schweden leider nicht, daher können Bücher schon sehr teuer werden. Die Mitgliedschaft in einer Fakultät ist freiwillig und bringt einige Vorteile mit sich. Meiner Meinung nach lohnen sich diese aber nicht wirklich.

Bücher 24€
Fakultätsbeitrag 11€
Fahrrad Kosten Linköping Universität
Ein eigenes Fahrrad spart dir einige Kosten für den Bus.

Diese Punkte konnte ich nicht wirklich zuordnen, waren aber doch recht wichtig für das Auslandsemester. Ein Fahrrad ist in Linköping unersetzlich, da du damit überall schnell hinfahren kannst und dir einige Busfahrten sparst. Zum Schluss habe ich mein Fahrrad wiederverkauft, weshalb ich für das komplette Semester nur knapp 15€ fürs Rad fahren bezahlt habe. Je nachdem wie du dein Erasmus gestaltest fallen die Kosten für Partys deutlich höher aus als bei mir. Ich war meist auf Korridor-Partys unterwegs und habe ich Vergleich zu den anderen Erasmus-Studenten deutlich weniger getrunken. Alkohol war mir in Schweden dann doch etwas zu teuer. Da habe ich lieber etwas Geld in Möbel für mein Korridorzimmer investiert. Diese können nach Abreise auch auf dem ESN-Fleamarket verkauft werden. Meine Möbel habe ich an Kommilitonen verschenkt, weil mir das Verkaufen zu anstrengen war. Die restlichen Punkte dieser Kategorie sollten selbsterklärend sein und je nach Lebensweise unterschiedlich ausfallen.

Fahrrad 100€
Sportkurse 24€
Friseur 50€
Möbel 39€
Party 132€
Kinobesuch 16€
Mitbringsel 20€

Ein großer Kostenfaktor beim Auslandsemester in Schweden waren definitiv die Reisen etwas über 900€, obwohl dies vergleichsweise sehr günstig ist. Alle Reisen wurden entweder selbst organisiert oder mit ESN, ISA oder Scanbalt Experience durchgeführt. Insgesamt war ich 18 Tage auf Reise, was Kosten von ungefähr 50€ pro Tag entspricht. Je nachdem wie und wieviel du reiset, kannst du dir hier weniger oder auch deutlich mehr Geld ausgeben.

St.Petersburg 6 Tage 339€
Ferienhaus 2 Tage 59€
Malmö 2 Tage 169€
Kopenhagen 2 Tage 58€
Göteborg 2 Tage 122€
Oslo Tour 4 Tage 176€

Unter den Punkt Einnahmen fällt lediglich die Erasmusförderung, welche je nach Universität unterschiedlich ausfällt, und der Verkauf meines Fahrrades. Den ungefähren Förderungswert kannst du im International Office deiner Universität erfragen.

Erasmus-Förderung 1.400€
Verkauf Fahrrad 85€
Erasmus Auslandssemester Schweden
Etwas mehr als 25€ pro Tag solltest du für dein Auslandssemester in Schweden einplanen.

Kosten fürs Auslandssemester pro Tag

Aus den einzelnen Kategorien ergibt sich folgende Gesamtkalkulation. Die Kosten sind in den oben genannten Kategorien unterteilt und pro Tag, beziehungsweise für das gesamte Auslandssemester in Linköping aufgeteilt.

pro Tag Gesamt
Lebenshaltung 21,83 €    2.619,47 €
Reisen 7,69 €       922,42 €
Kleidung 2,87 €       344,80 €
Transport 1,75 €       210,27 €
Universität 0,29 €          34,90 €
Sonstiges 3,18 €       382,08 €
Einnahmen -12,38 € – 1.485,00 €
25,24 €    3.028,95 €

Ich hoffe dir hat dieser Artikel weiterhelfen und du kannst die Kosten für dein Auslandssemester in Schweden jetzt etwas genauer einschätzen. Je nachdem wie dein Lebensstil, Ansprüche hast und in welcher Stadt du dein Erasmus machst, können die Kosten teilweise stark variieren. Was ich jedem Erasmus-Student an dieser stelle empfehlen kann, ist nach Linköping oder einer anderen kleineren Stadt zu gehen. Diese sind deutlich günstiger als vergleichsweise Stockholm und bieten dir trotzdem genug Partys und Aktivitäten an.

(3 Abstimmungen, Durchschnitt: 5,00 von 5,00)

Loading...

Julian

Julian

Hey, ich bin Julian und habe 2010 mit dem Bloggen begonnen. Damals startete ich gerade meine erste große Reise nach Australien und fand dort meine Leidenschaft zum Reisen. Aktuell habe ich bereits 28 Länder bereist und versuche einen Teil meiner Erfahrungen hier wiederzugeben.
Julian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.