Visumsantrag für Backpacking in China

Visumsantrag für Backpacking in China

Anders als in Hong Kong oder Macau benötigst du in China bereits vor Abflug ein Visum. Dabei musst du bereits genau wissen, ob du ein- oder zweimal nach China einreisen möchtest. Beispielsweise ist ein Ausflug nach Hong Kong eine Ausreise und die Rückkehr eine weitere Einreise. Die Bearbeitungszeit für das Visum ist recht schnell und beträgt nur vier Arbeitstage. Der Antrag kann bis zu 50 Tage vor geplanten Reiseantritt abgegeben werden.

Zum beantragen des Visums benötigst du folgende Unterlagen:

Eine Einladung von einem Chinesen oder von einer Person die in China lebt. Ohne eine Einladung ist der Visumsantrag nicht möglich. Ist der Einladende ein Chinese wird neben dem Einladungsschreiben eine Kopie seiner ID benötigt. Ist hingegen der Einladende ein Ausländer, dann musst eine Kopie des Reisepasses und der Aufenthaltsgenehmigung mit eingereicht werden. Eine kleine Ausnahmeregelung gibt es hierbei. Du kannst auch ohne Einladung nach China einreisen, dafür musst du aber alle Hotelbuchungen im Voraus machen und diese bei deinem Antrag mit angeben. Diese Variante lohnt sich eher für kürzere Reisen.

Deinen Reisepass der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie noch eine leere Doppelseite für den Visumseintrag besitzt. Wichtig ist hierbei, dass die sechsmonatige Gültigkeit ab der Einreise zählt und nicht ab dem Visumsantrag.

Reisepass mit Geld für das China Visum
Dein Reisepass benötigt zwei leere Seiten für Visum und Stempel

Die Hotel- und Flugbestätigung damit deine Ein-/Ausreise und dein Schlafplatz sichergestellt ist. Bei den Flugbestätigungen müssen die Flugnummern, Uhrzeiten und Flughäfen angegeben werden. Die Unterkunftsbelege müssen für den gesamten Reisezeitraum mit Hotelanschrift sowie genauen An- und Abreiseterminen belegt werden. Solltest du bei Freunden unterkommen musst du deren Adresse angeben und dich innerhalb der ersten 24h bei der Polizei melden, da du deinen aktuellen Aufenthaltsort immer angeben musst.

Ein biometrisches Foto mit den standardisierten Maßen von 35x45mm. Worauf du genau bei dem Foto achten solltest erfährst du hier.

Das Antragsformular, indem du alle deine personenbezogenen Daten einträgst. Neben deinen Daten und genauen Angaben von Gründen für deine Reise nach China musst du in diesem Antrag das biometrische Foto einkleben und die genauen Flug- und Hoteldetails eintragen. Das Formular findest du hier.

Die Kosten für das Visum bezahlst du direkt beim Beantragen. Der aktuelle Preis für das Touristenvisum in China beträgt 125€. Der Preis setzt sich aus 60€ für den Eintrag im Reisepass und 65€ für die Servicegebühr zusammen.

Reisepass mit chinesischem Visum für 30 Tage
Reisepass mit ausgestelltem chinesischem Visum

Den Antrag für dein China Visum kannst du in folgenden Städten abgeben:

China Visa Application Center Berlin

Invalidenstraße 116

10115 Berlin

China Visa Application Center Frankfurt

Bockenheimer Landstraße 51-53

60325 Frankfurt am Main

China Visa Application Center Hamburg

Willy-Brandt-Straße 57

20457 Hamburg

China Visa Application Center München

Lutzstraße 2

80687 München

Die aktuellen Öffnungszeiten findest du unter VisaForChina.org. Hierbei handelt es sich um die offizielle chinesische Homepage – auch für weitere Fragen rund ums Thema Visum in China interessant.


Hinweis zur Reisepassnummer: Wichtig ist, dass du beim jeder Visa-Beantragung auf die exakte Eingabe deiner Reisepassnummer achtest. Du kannst sonst Probleme bei der Einreise bekommen. Mehr Informationen dazu findest du hier!

Julian

Julian

Hey, ich bin Julian und habe 2010 mit dem Bloggen gegonnen. Damals startete ich gerade meine erste große Reise nach Australien und fand dort meine Leidenschaft zum reisen. Aktuell habe ich bereits 22 Länder bereist und versuche einen Teil meiner Erfahrungen hier wiederzugeben.
Julian

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.